Entwickeln - Stanzen - Biegen - Härten - Prüfen

Das Unternehmen

Gründung

Nach dem Zusammenbruch kam um 1948 langsam wieder Leben in die deutsche Wirtschaft. Wegen des fehlenden Zugangs zu den Erzeugnissen aus der „sowjetischen Zone“ wurde so manche Firmengründung erforderlich, um die einsetzende Aufwärtsentwicklung nicht zu hemmen. So entstand auch die OTRA Ringläufer GmbH

Entwicklung

Ringläufer werden in Textilspinnereien dringend benötigt und so konnte OTRA zunächst für den deutschen Markt die Produktionstechnik den Anforderungen der Anwendungen anpassen und konstante Qualität sicherstellen. Schon 1950 kamen die ersten Exporte nach Italien und wenige Jahre darauf solche in die ganze Welt.

Um 1960 wurde auch ein Härteverfahren anlagentechnisch zur Serienreife geführt, mit dem sich auch OTRA engagierte und diese Leistungen einem erweiterten Kundenkreis anbieten konnte.

Anfang der 70er Jahre haben wir unser Know-How auch auf Stanz-Biegeteile nach der Zeichnung übertragen und ausgebaut. Mit diesem Schritt wuchs zunehmend die Verbindung zu Kunden aus verschiedensten Branchen bis hin zur Entwicklungspartnerschaft.

 

Video

Impressionen